youtube

In einer Welt kurzer Videoclips, kürzester Reaktionszeiten und 140 Zeichen-Nachrichten geht es um Emotionen. Um Emotionen. Und um Emotionen.

Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht.

Daran hat sich seit Jahrhunderten nichts geändert. Allerdings sind die Kommunikations-Mittel und -Wege heute völlig anders als noch vor 30 Jahren.

Ich bin Jan-Nikolai Werkshage und als digital Native der Generation Y mit den neuen Medien großgeworden.

Seit ich denken kann, interessiere ich mich dafür, wie Menschen kommunizieren, wie man andere für seine Ideen und Botschaften am besten erreichen kann.

Weil ich schnell zu begeistern bin,  immer Interesse an neuen Ideen und Konzepten habe, ist es mir grundsätzlich ein Anliegen, meine Gedanken möglichst schnell und effektiv mit anderen, idealerweise ähnlich aktiven und ergebnisorientierten Menschen zu teilen.

Ganz selbstverständlich nutze ich dabei intensiv alle Kanäle und Potenziale, die uns die neuen Technologien der Digitalisierung heute bieten. Und weil ich kein Träumer, sondern vielmehr an realistischen konkreten Ergebnissen interessiert bin, sind Themen wie effektives Content Marketing, Conversion-Rates  und perfektes Targeting genau mein Ding.

Es liegt auf der Hand, dass ich diese Leidenschaft und dieses Know-how in jungen, innovativen Unternehmen, mit Startups oder in eigenen Projekten als Entrepreneur umsetzen konnte.  Ich bin immer wieder erstaunt, ehrlicherweise eher entsetzt,  wenn ich sehe, wie unwissend, dilettantisch und teilweise ignorant  viele Unternehmen heute noch auf diese Herausforderungen der neuen Kommunikationswelt reagieren.

Fehlendes Verständnis der jungen Generation, absolute Unkenntnis der Werte und Zielvorstellungen und immer noch eine viel zu starke Konzentration auf Zahlen, Daten und Fakten kennzeichnen leider immer noch die Konzepte, Werbung und PR-Strategien vieler Akteure im Markt. Und das in nahezu allen Branchen. 

Nicht nur die junge Generation interagiert heute auf eine völlig andere Art und Weise.  Auch das Kommunikations- und Entscheidungsverhalten der middle ager hat sich mit Facebook, Messengern, Blogs und der selbstverständlichen Nutzung von Google und Co.  radikal gewandelt. Und auch die silver generation nutzt Smartphone, Tablet und Whatsapp. 

Und wie erfolgt die Ansprache dieser Gruppen? Leider immer noch viel zu oft nach Vorstellungen und mit Konzepten aus dem vorigen Jahrhundert. Die wenigen guten Beispiele gehen unter in den der Vielzahl von pseudo-persönlichen und austauschbaren Kampagnen. 

In einer Welt kurzer Videoclips, kürzester Reaktionszeiten und 140 Zeichen-Nachrichten geht es um Emotionen. Um Emotionen. Und um Emotionen.

Schneller, zielgerichteter und emotionaler Ansprache und emotionalen Marketingsansätzen gehört die Zukunft.  Solche Strategien begeistern mich. Emotionale Kampagnen zu konzipieren, zu gestalten, diese konsequent und wirkungsvoll umzusetzen, das ist mein Faible. Das ist eine meiner Stärken.

Der digitale Raum eröffnet  faszinierende neue Kanäle der Kommunikation für hochgradig effektive und zielgerichtete Botschaften. Durch ein nahezu perfektes Targeting können sie genau dem Richtigen und idealerweise auch noch zum richtigen Zeitpunkt offeriert werden. Ob für Werbung, den Aufbau und die Pflege einer Marke oder den direkten Produktverkauf – mit der treffenden emotionalen Ansprache sind sie heute dem Wettbewerb schnell mehr als die berühmte Nasenlänge voraus.

Hohe Conversion-Raten und spannende virale Verbreitung begeistern dann nicht nur meine Marketingseele, sondern genauso den ergebnisorientierten Unternehmer in mir.

Ich habe Spaß und Ehrgeiz, dieses Know-how und dieses punktgenaue Verständnis von dem, was notwendig ist und was wirkt, in intelligenten Kampagnen und Strategien umzusetzen. Als Freelancer, Projektpartner oder manchmal auch als Mitunternehmer übernehme ich gern die Rolle als Kommunikations-Katalysator.

Darum nutzen mich neben der Projektarbeit auch gerne befreundete Unternehmer oder Kunden als Sparringspartner, wenn es darum geht, die Tragfähigkeit, Umsetzung und Skalierung neuer Konzepte zu testen.

Haben Sie gute Ideen? Innovative Konzepte?

Die Bereitschaft, schnell und auch mal unkonventionell die heutigen immensen Marktchancen mit emotional fundierten Kampagnen zu nutzen?

Dann bin ich für sie mit hoher Wahrscheinlichkeit ein wertvoller Partner ihres Teams.

Dann sollten wir uns kennenlernen.

Denn Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht.